Der Bassist, legt das Fundament in jeder Band. Kein anderer Musiker bestimmt den Groove und das Tempo so wie er. Bassisten bedienen sich dreier Spieltechniken: Sie können die Saiten mit den Fingern zupfen, mit einem Plektrum anschlagen oder den Daumen benutzen.

Ein E-Bass kann vier bis sieben und in besonderen Versionen auch bis zu zwölf Saiten haben, die in Quarten gestimmt sind. Wie die Gitarre und der Kontrabass ist der E-Bass ein transponierendes Instrument; die Noten werden eine Oktave höher notiert als der Bass klingt


Facts zum Bassunterricht:

Einstiegsalter: Kinder ab 6 Jahren 
Altersgruppen: Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Best Agers
Standardunterricht:   3 x 30 min Einzel- und 1 x 60 min Gruppenunterricht (je Monat)
Erweitert: Ensembleunterricht, Studiumvorbereitung
Basis-Lerninhalte: Körperhaltung, Anschlagtechniken, Timing, Tonbildung, Fingertechnik, Phrasierung
Stile: Alle Stile. Rock, Pop, Funk, Soul, Jazz, Heavy Metal, Musical, Gospel, Klassik, etc.
Leihinstrument: Nein
Leihgebühr:  -
Probestunden Kostenlos
Wartezeit Keine