PATRICK WINTER
(Klavier, Schlagzeug)

Mit blutjungen 16 Jahren startete Patrick Winter seine Ausbildung zum Musikpädagogen mit Schwerpunkt Klavier und Nebenfach Schlagzeug.
Seit 2016 ist er sowohl als Lehrer als auch als Musiker, Moderator und Korrepetitor tätig.

Als Mann an den Tasten ist er vielbschäftigt in der regionalen Cover-Szene (aktuell: „NOIZE“ & „Splash“), Mitglied im „Atlantic Sound Orchestra“ von Patrick „Paco“ Müller und begleitete unzählige Sängerinnen und Sänger aus dem Musical- und Pop-Bereich.
Im Laufe der letzten Jahre arbeitete er zusammen mit Leuten wie Sven Budja („The Baseballs“), Asita Djavadi, Daniel Ferrer („The Voice of Germany“) und komponierte zusammen mit dem schwäbischen Botschafter Wolfgang Seljé zwei Songs für dessen neues Bühnenprogramm und CD „Mir Schwoba send helle, bloß leider ned älle“. 2018 brachte er als musikalischer Leiter, Pianist und Moderator seinen eigenen Konzert-Abend auf die Bühne.

Seit 2020 bringt er unter dem Künstlernamen „Miss Roxxy“ seine Leidenschaft zu Travestie als Dragqueen auf die Bühnen Deutschlands.
Im Juni 2021 gewann Miss Roxxy den Online-Drag-Contest und spielte im selben Jahr 8 Online-Konzerte mit diversen Künstlerinnen und Künstlern am Piano.

An der JAS möchte er zusätzlich Workshops für Moderation, Bühnenpräsenz und Korrepetition anbieten.

DOMINIK MÜLLER
(Schlagzeug)

Dominik Müller studierte an der Berufsfachschule für Musik in Krumbach sein Hauptfach Schlagzeug (bei Lars Binder und Stefan Blum) mit Nebenfach Klavier und Gesang. Seine Ausbildung umfasste zu dem auch Chor-& Ensemble-Leitung, zusätzlich erwarb er 2013 eine Zusatzqualifikation in Musikpädagogik. 

Vor und während seiner Ausbildung widmete er sich außerdem intensiv den Bereichen Produzieren, Komponieren, Arrangieren und Notensetzen und führt diese Arbeit seitdem in seinem eigenen Pre-/ Post-Produktion Studio (DM-MUSIC) fort.

Zudem ist er Dozent an der Jungen Akademie Stuttgart EDUcation in den Fächern Schlagzeug, Arrangement, Rhythmik und Musikpädagogik.

In den letzten Jahren tourte er mit unterschiedlichen Combos (u.a. mit dem LJJO-Baden-Württemberg) durch Europa, Süd-Asien und Süd-Amerika und nahm an zahlreichen Workshops (u.a. bei Obi Jenne, Frank Sikora) teil, um sich weiterzubilden. Heute kann er auf eine Vielzahl diverser Engagements verschiedenster Stilrichtungen -von Punk bis Rock, über Cover-Bands („Splash“) und Jazz-Combos („Steve Cathedral Group“) bis hin zu Musicalprojekten (u.a. Jesus Christ Superstar, Sunset Boulevard, Annie-Das Musical) - zurückblicken.

ESZTER DOFFKAY
(musikl. Früherziehung, Geige, Klavier)

Unsere Eszter hat schon im zarten Alter von 6 Jahren mit dem Geigenspiel angefangen und besuchte das Musikgymnasium. Ihre musikalische Ausbildung bekam sie an der „Franz Liszt Musikakademie“ in Budapest und studierte dort Geige.
Sie ist Preisträgerin und Finalistin zahlreicher Wettbewerbe für Geige und spielte u.a. als Solistin mit dem „Filharmonie-Orchester“ aus Győr, dem „Franz Liszt Symphonie Orchester“ Sopron, dem „Óbudai Danubia Orchester“ Budapest, oder dem „Scoring Orchestra“ Budapest.

Als Lehrerin für Geige, Klavier und musikl. Früherziehung arbeitete sie in der Vergangenheit  an der „English Garden Preschool“ in Budapest, an der „Musikschule Süd“ in Stuttgart und an div. anderen Musikschulen. 
Deutschland kennen und lieben lernte sie 2020/2021 als Au-pair im schönen Korntal.
Zuletzt war sie Musiklehrerin an der internationalen Music-Academy in Hongkong und arbeitet dort auch im Bereich „Musikalische Früherziehung“ u.a. mit der sog. „Kodály Methode“.

"Illusions" 

Unsere beiden Musikdozenten Frank Rapke und Anna-Lena Michel veröffentlichen erste gemeinsame EP

"Illusions" - so heißt ihre erste gemeinsame Platte mit insgesamt 6 wunderbaren Songs. 

Downloaden, bestellen, probehören...das alles könnt ihr auf der Homepage von Frank:

https://www.frank-rapke.com/media

Lasst uns die beiden unterstützen!

Musik ist etwas ganz wunderbares - das wichtigste in der Musik steht nicht in den Noten - nämlich Einzigartigkeit.

Und das haben Frank und Anna mit ihrer EP geschafft.

Wir drücken euch die Daumen!